Team Hecht

Geocacher aus dem Havelland

Das erste Jahr Geocaching – mein Resümee

with 4 comments

Heute ist ein besonders schöner Tag für mich: vor einem Jahr habe ich angefangen zu Cachen!

In diesem 365 Tagen habe ich viele interessante Orte entdeckt, viele tolle Menschen kennen gelernt und viele verrückte Sachen erlebt.

Aber ganz von vorn: Meine Eltern (team-neiserb) haben Anfang Mai 2009 angestachelt von QRP Holger ihre jeweils ersten Caches geloggt und waren sofort infiziert. Ich hatte garnicht verstanden, was die ganze Aufregung soll. Bis zum 25. Mai: aus langer Weile begleitete ich sie zum ‚Nadelbaum – Cache‚ von realbreath + Marian an dem sie schonmal scheiterten. Nach kurzer Suche entdeckte ich die Dose und verstand sofort, was die beiden reizte. Mein erster Log:

Erster gelöster Cache
Schönes Spiel! Auch nen schönes Versteck..

Gleich noch ein Cache wartete an diesem Tag auf mich und in den nächsten Wochen danach fast jeden Tag ein weiterer. Glücklicher Weise hatte ich kurz vorher einen Führerschein bekommen und konnte fahren wohin ich wollte (es ist wohl auch mit dem Caching zu erklären, dass ich im ersten Jahr über 30.000km zurückgelegt habe :D).

Kurz darauf (am 11.06.) führte ich Adi ans Caching heran und wir waren schon bald als Team-Hecht berüchtigt und bereit unseren allerersten Cache ‚Rhinower Früchtchen‚ (ein Multi) zu verstecken. Inzwischen sind es bei mir 18 versteckte Caches geworden und es sind noch einige in Planung (zwei befinden sich zZ in der Warteschlange) 🙂

Auch der nächste Meilenstein ließ nicht lange auf sich warten. Angespornt durch das Listing von ‚Dieser Weg…‚ von spamade loggten wir (ich in Begleitung des team-neiserbs) am 24. Oktober unseren ersten Klettercache. Solche Caches waren uns schon vorher bekannt, aber wir konnten uns beim besten Willen nicht vorstellen, wie wir das machen sollten. Jetzt wussten wir es und waren selbstverständlich sofort Feuer und Flamme für diese neue Art des Cachens. Tatsächlich haben wir seitdem auch einige T5er erfolgreich loggen können. Mein aktueller Stand ist 17 Found, team-neiserb liegt schon bei 19.

Leider fällt es etwas schwer jetzt besondere Caches hervorzuheben. Es waren einfach zuviel schöne dabei. ‚„Abgetaucht“ -Baggersee Miltern‚ ist ein Cache der besonders heraussticht, einige Lost-Places und einige Klettercaches.

Ich bin froh, mich am 25.05. letzen Jahres entschieden zu haben mitzukommen und dadurch eine so tolle Zeit gehabt zu haben. Ich bin gespannt was das nächste Jahr bereithält!

Ich habe noch ein paar Jahlen zusammengefasst:

  • 505 Cachefunde
  • 20 Caches versteckt
  • 129 Cachetage (Tage mit Funden)
  • 24 Funde am 25.03.2010
  • 17 T5-Found
  • min. 28 FTF

Zum Abschluss noch die komplette Jahresstatistik:

Jahresstatistik

Klecka

Advertisements

Written by Klecka Gandalf

Mai 25, 2010 um 8:55 am

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Auch von mir die besten Glückwünsche zum ersten Jahr. Wie du siehst habe ich in meinen 2 Jahren die 500.er Marke nicht geknackt.

    Auf jeden Fall freue ich mich, dass unsere Region so aktive Cacher dazu gewonnen hat.

    Gruß Darkstone

    darkstone

    Mai 25, 2010 at 10:03 am

  2. Na dann mal die herzlichsten Glühstrümpfe zum Überstehen des ersten Suchtjahres. 😉

    schrottie

    Mai 25, 2010 at 10:49 am

  3. Na dann mal Herzlichen Glückwunsch zum „Geburtstag“ Deiner Infizierung! du bist ja mächtig dabei, habe ich doch fast 4 Jahre gebraucht, um 500 Caches zu finden;-))

    Grüße aus Heidelberg
    struwwelchen

    The Wanderer

    Mai 25, 2010 at 11:36 am

  4. Glückwunsch Klecki!
    Bei mir ist es im August soweit

    MdMmEs

    Obiwan002

    Mai 26, 2010 at 4:24 pm


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: